DPSG Stamm St. Michael Giengen

Jupfis go WILD

Nach langer Zeit gab es mal wieder eine Jungpfadfinder-Aktion bei uns im Bezirk.
Früh morgens fuhren wir Giengener Pfadfinder nach Bad Mergentheim, um uns dort im Wildpark mit drei anderen Stämmen zu treffen. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde ging es auch schon los. Die Jupfis wurden in Fünfergruppen aufgeteilt und mit einem Aufgabenzettel, der Fragen über die Tiere enthielt, in den Park geschickt. Neben dem Beobachten von Bären, Elchen und anderen Tieren mussten deshalb auch die Infotafeln gründlich durchgelesen werden. Auch mussten kreative Aufgaben gelöst werden, wie zum Beispiel : Auf die Frage “Warum heulen Wölflinge?” musste eine Antwort gefunden werden oder man musste ein Selfie mit Waschbären machen.


Am Nachmittag wurden noch Würstchen und Steaks gegrillt und es gab natürlich auch eine Siegerehrung für die drei besten Gruppen. Der Gewinn bestand aus Süßigkeiten. Nach einem Abschlussspiel in der Koboldburg und einem gespendeten Eis von einem Vater (vielen Dank dafür!) ging es glücklich aber müde wieder nach Hause.

Bericht: Benedikt Häußler