DPSG Stamm St. Michael Giengen

Das nächste Jahr geplant – Leiterrundenwochenende 2019

Am Tag der Deutschen Einheit, dem 03.10., machten sich die Leiter aus Giengen auf zum Leiterrunden-Wochenende. Doch nicht nur das Planen und Organisieren sollte Schwerpunkt sein, auch die Freizeit sollte nicht zu kurz kommen. So besuchten wir unter anderem das Legoland in Günzburg (wir hatten viel mehr Spaß, als alle Kinder um uns herum) , das Weinfest in Göppingen, gingen Schwarzlicht-3D-Minigolfen und Pizza essen.

Als Unterkunft für die Tage diente das Pfarrzentrum Sankt Maria in Gundelfingen. Die dortigen Pfadfinder hatten uns gestattet, bei ihnen zu übernachten. Ein herzliches Dankeschön dafür.

Die Leiterrunde beim Eisschollenspiel

Am Samstag war unser “Planungs-Tag”. Den ganzen Tag beschäftigten wir uns mit Dingen wie Jahresplanung , Aktionen (wie z.B. unser Pfingstlager) oder der Frage, wie wir unsere Elternbriefe gestalten wollen. Auch Themen wie “plastikfreies Einkaufen ” für den Stamm standen auf unserer Liste. Wir beschlossen, bei Aktionen möglichst wenig Produkte zu kaufen, die in Plastik verpackt sind. Als Wissenseinheit befassten wir uns diesmal mit dem Punkt, welche Verantwortungen die Leiter eigentlich gegenüber den Kindern, den Eltern und den anderen Leitern haben.Damit es nicht zu monoton wurde, spielten wir zwischen jedem Punkt ein kleines Spiel, welches man auch gut für die Gruppenstunden verwenden kann. So konnte man uns auch beim Spielen wie “Kotzendes Känguru” oder “Flugzeugabsturz” beobachten.

Und beim gemeinsamen Kochen von Kässpätzle

Am Sonntag ging es dann auch schon wieder nach Hause. In diesem Sinne kann das neue Pfadfinder-Jahr beginnen. Wir freuen uns schon auf viele tolle Aktionen und super Gruppenstunden mit euch.

Bericht: Benedikt Häußler